Der grinsende Ghul
Treffpunkt gegenüber Römer/Ratskeller. Weitere Bilder folgen

Er ist wieder da. Der grinsende Ghul, mächtiger und grausamer als je zuvor. Flieht vor ihm ihr Narren. Denn er bringt den Tod. Mit List und Heimtücke frisst er euch auf. Spielt in der Frankfurter Altstadt.

  • gruseliges Schauspiel, Stadtführung und Wissen über Frankfurt
  • geführt wird durch die Frankfurter Altstadt
  • ab 12 Jahren empfohlen
  • geführt wird ab 2 Teilnehmern bei Wind und Wetter
  • Kinder/Jugendliche bis 20 Jahre, Studenten zahlen den ermäßigten Preis
Mitzubringen

Bitte kleiden Sie sich dem Wetter entsprechend. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Teilnehmerdie Tour findet ab 2 Teilnehmer statt.
Wichtige Informationen

Teilnahme Auf eigene Gefahr. Nicht geeignet für Personen mit Herzproblemen oder Epilepsie. Ab 12 Jahren empfohlen. Geführt wird ab 2 Teilnehmern bei Wind und Wetter (Ausnahme: Sturm, Hagel, Gewitter und andere lebensbedrohliche Umstände).

Veranstaltungsort

Treffpunkt vor dem Haupteingang zur Paulskirche. (Südlicher Eingang gegenüber Römer)
Treffpunkt vor dem Haupteingang zur Paulskirche
Paulsplatz 3, 60311 Frankfurt am Main, Deutschland
Parkhaus Dom/Römer
Straßenbahn 11, 12, 14, 18 Haltestelle Römer/Paulskirche; U-Bahn U4, U5 Haltestelle Dom/Römer

Angeboten von

Morticus Ghosttours
60311 - Frankfurt am Main
(112)

Weitere Informationen

Wenn du in einen Abgrund starrst, starrt dich der Abgrund dann auch wieder an. Er ist wieder da. Der grinsende Ghul, mächtiger und grausamer als je zuvor. Flieht vor ihm ihr Narren. Denn er bringt den Tod. Mit List und Heimtücke frisst er euch auf.

Die Tour startet auf dem Platz vor dem Haupteingang zur Paulkirche, also gegenüber dem Ratskeller. Von dort geht es auf verschlungenen Wegen durch die Frankfurter Altstadt, am Dom vorbei bis runter zum Mainufer.

Ghule stammen ursprünglich aus dem Arabischen Raum. Es sind Dämonen (Dschinn), die einen unstillbaren Hunger auf Menschenfleisch haben. Sie können jede beliebige Gestalt annehmen, um ihre Opfer in die Irre zu führen. Im Westen bis dahin unbekannt, gelangten sie mit steigender Beliebtheit der Geschichten von 1001 Nacht auch nach Europa und die restliche westliche Welt. Besonders durch die Gechichten des deutschen  Schriftstellers E.T.A. Hoffmann und des amerikanischen Schriftstellers H.P. Lovecraft erhielten sie einen festen Platz in der bekannten Horror-Literatur.

ab
14,00 €
Wunschtermin auswählen und Erlebnis buchen.